29.03.2019

Wie wurden die Wiesen früher bewirtschaftet? Wir suchen Zeitzeugen!


Im Rahmen eines Projekts am IHI Zittau führen wir eine Zeitzeugenbefragung zum Thema "Grünlandbewirtschaftung in der Oberlausitz vor der Landwirtschaftskollektivierung (~1960)" durch. Hierbei möchten wir bevorzugt mit Landwirt/innen der Jahrgänge 1930-1950 sprechen, die entweder selbst im Zeitraum bis 1960 Flächen in der Oberlausitz bewirtschaftet haben oder die Bewirtschaftung noch hautnahdurch die eigenen Eltern erlebt haben. Hierbei interessieren wir uns insbesondere für die Bewirtschaftungsformen der Wiesen und Weiden, die Mahd, die Beweidung durch verschiedene Tierarten und den Stand der benutzten Technik. Auch zum Thema Erträge und Düngung der Wiesen und Weiden werden wir Fragen stellen. Diese Zeitzeugenbefragung soll uns Aufschluss darüber geben wie sich die technischen Entwicklungen in der Landwirtschaft und die unterschiedlichen Bewirtschaftungsziele auf die Tier- und Pflanzenwelt der Wiesen und Weiden ausgewirkt haben könnten.

Wir freuen uns über jede interessierte Person, die uns entweder als Zeitzeuge/in bei diesem Projekt unterstützt oder Kontakte zu weiteren Personen im Freundes- oder Familienkreis herstellen kann.

Kontakt:
Selina Barkam
TU Dresden
IHI Zittau
Markt 23
02763 Ziattu
Tel.: 03583 612 4147
Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-MailSelina.barkam(at)web(dot)de


Letztes Update: 12.07.2012