14.04.2021

Spatenstich zum Neubau eines zentralen Feuerwehrdepots mit 5 Stellplätzen im Gewerbegebiet Spitzberg


Am 13.04.2021 erfolgte der erste symbolische Spatenstich für den Neubau des zentralen Feuerwehrdepots in der Gemeinde Oderwitz. Es werden die bisherigen Depots in Nieder- sowie Oberoderwitz zusammengelegt. Zum Spatenstich lud der Bürgermeister der Gemeinde Oderwitz Herr Cornelius Stempel, die Kreisbrandmeister des Landkreises Görlitz Herrn Mierisch und Herrn Seeliger, die Kameraden der Ortswehren, Gemeinderäte und weitere Schaulustige ein.

Die Gemeinde Oderwitz baut in den Jahren 2021 und 2022 ein neues Feuerwehrgerätehaus für 3,7 Millionen Euro. Gefördert wird das Vorhaben durch den Freistaat Sachsen und den Landkreis Görlitz.

 

Bild 1
v.l.n.r. Planungsbüro IHR Herr Dipl.-Ing. Swen Rost,  Bürgermeister Cornelius Stempel, Gemeindewehrleiter Alexander Pollier, Gemeinderat Matthias Domschke, SB Bauamt Hartmut Junge

Bild 2

v.l.n.r. Gemeindewehrleiter Alexander Pollier, stellv. Kreisbrandmeister Peter Seeliger, Bürgermeister Cornelius Stempel, Planungsbüro IHR Herr Dipl.-Ing. Swen Rost, Kreisbrandmeister Björn Mierisch


Letztes Update: 12.07.2012