Sehenswertes in Oderwitz

Schaubackstube Feinbäckerei Otto

Bild Schaubackofen

Schaubacken im originalen Holzbackofen im Umgebindehaus in der Feinbäckerei Otto

                    Der Duft, die Kruste, das Aroma...
         ...so schmeckt nur das Brot aus dem Holzofen !


Erleben Sie historisches Bäckerhandwerk !
In der Blockstube unserer Bäckerei erfährt unsere Geschichte eine neue Blütezeit. Dort befindet sich heute ein original altdeutscher Holzbackofen, auf dem - so wie schon vor hunderten von Jahren üblich gebacken wird. Der Holzbackofen wird mit Nadelholz beheizt. Das Feuer befindet sich dabei direkt auf der Backfläche. Ist das Holz zur Glut abgebrannt, wird diese im Ofen verteilt.
Diese traditionelle Backweise ist sehr arbeitsintensiv, bringt aber durch die hohe Anbacktemperatur und die milde Strahlungshitze ein unvergleichliches Aroma.
Vom Verkaufsraum aus können Sie dienstags und donnerstags das Geschehen in der Holzbackofenblockstube miterleben.
Wir laden Sie herzlich ein uns beim Backen über die Schulter zu schauen und unsere aromatischen Backwaren bei einer Tasse Kaffee zu kosten und zu erwerben.

 

Kontakt

Feinbäckerei und Cafe Otto
Hauptstr. 106
02791 Oderwitz
Opens window for sending emailinfo(at)otto-baecker(dot)de
Opens external link in new windowwww.otto-baecker.de

Modelleisenbahnland Oderwitz e.V.

Logo Modelleisenbahnland

Eine digital gesteuerte Modellbahnanlage, wie sie es kaum wo anders gibt!

Sie erstreckt sich über eine Gesamtlänge von 45 m und umfasst eine Breite zwischen 2 m und 4 m. Sehenswert ist auch die Gartenbahn.

Kontakt

Modelleisenbahnland Oderwitz e.V.
Holger Gottschlich
Kirchstraße 8
02791 Oderwitz
Tel.: 03 58 42 / 2 69 96
Fax: 03 58 42 / 2 69 96

Opens window for sending emaildampflok01(at)onlinehome(dot)de

Opens external link in new windowwww.modelleisenbahnland-oderwitz.de

Max-Langer-Atelier

Lebensbaum

"Malerpoet der Oberlausitz"

Das malerische Werk Max Langers spiegelt in seltener Kontinuität - von den Jugendzeichnungn bis zu den Bildern unserer Tage - die Oberlausitzer Bergheimat mit ihrer vielfältigen traditionsreichen Volkskultur wider und beleuchtet auf originelle Weise die sozialen Verhältnisse ihrer Bewohner.

Max Langer war äußerst vielfältig in der Wahl seiner Motive und Techniken. Es entstanden Landschaften, Porträts, Stillleben und symbolische Kompositionen, wie sein weithin bekannter "Lausitzer Lebensbaum". Seine Hinterglasmalerei mit den lichtdurchlässigen Farben gilt als einzigartig, aber auch Schränke, Spanschachteln und Holzteller bemalte er mit viel Liebe zum Detail. Die Zeugnisse seiner Arbeit in all ihrer Vielfalt können in seinem ehemaligen Atelier bewundert werden.

Kontakt

Heimatstube Max Langer
Frau Zimmermann
Straße der Republik 88
02791 Oderwitz
Tel.: 03 58 42 / 2 74 84

Nach oben

| © Copyright  2017 by Gemeindeverwaltung Oderwitz - Straße der Republik 54 - 02791 Oderwitz |